Babymassage

"Wurzeln geben für´s Leben"

Grundsätzlich kann direkt nach der Geburt mit den Massagen begonnen werden. Empfehlenswert ist aber, sich und dem Neugeborenen Zeit für einen gemeinsamen Rhythmus zu geben und dann erst einen Kurs zu besuchen.
Die Babys sind dann etwa 6 Wochen alt. 

Die Erfahrung der Berührung in der Säuglingszeit bildet eine wesentliche Grundlage für Vertrauen und Selbstbewusstsein und für die Fähigkeit, sich in sich selbst und in der Welt aufgehoben zu fühlen. Körperkontakt und liebevolle Zuwendung sind für Neugeborene genau so wichtig wie die Nahrungsaufnahme. Die Botschaft der Hände und des Herzens versteht jedes Baby instinktiv.

*******

>>> Die Kurse dürfen wieder vor Ort stattfinden, plus bei Bedarf parallel Online. <<<

Der Dienstagskurs findet in Teisendorf statt >>> www.achtsamkeit-osterloh.org/de/kurse/babymassage

Fortlaufende Kurse immer Dienstags von 9:30 UHR - 10:30 UHR

Ihr könnt jederzeit einsteigen und dabei sein wann immer es für euch passt.

Der Donnerstagskurs findet in Ruhpolding statt >>> ​www.schwablhof.de

Im Schwablhof finden die Kurse in festen Kleingruppen an fünf (oder auf Wunsche auch mehr ;-) )

aufeinanderfolgenden Terminen statt.

Donnerstags von 9:30 UHR - 10:30 UHR

Ihr seit 4-6 Mama´s und würdet gerne einen Kurs besuchen?

Meldet euch gerne bei mir und ich versuche zusammen mit euch, die jeweiligen Zeiten mit euren Wünschen abzustimmen !

Alle wichtigen Infos zum Kurs und den eventuellen Zoom Link bekommt ihr nach der Anmeldung per Email zugeschickt.

****

>>> Auf Anfrage komme ich auch gerne zu euch nach Hause <<<

Babymassage Chiemgau Traunstein Osterloh Doula Bettina

DIE BERÜHRUNG IST DIE WURZEL

Und so sollten wir mit ihr auch umgehen.

Wir müssen unsere Babys so nähren,
dass sie wirklich satt werden, 
innen wie außen...

Berührt, gestreichelt und massiert werden,
das ist Nahrung für das Kind.
Nahrung, die genauso wichtig ist
wie Mineralien, Vitamine und Proteine.
Nahrung, die Liebe ist.

Frédérick Leboyer