IMG_0731_edited.jpg

RebozoMassagen

Rebozo Anwendungen vor der Geburt: 

Rebozo-Massagen

In Mexiko und Guatemala wird das Rebozotuch gezielt zur Massage von Schwangeren eingesetzt. Die spezielle Rebozo-Massagtechnik bietet Frauen in der Schwangerschaft, durch sanftes Hin- und Herwiegen in dem Rebozo-Tuch, die Möglichkeit zu entspannen und die Muskeln zu lockern.

Durch sanfte Vibrationen und Bewegungen mit dem Tuch (Rebozo) lindert die »Rebozo-Massage« nicht nur Verspannungen und Schmerzen in der Schwangerschaft, auch als Lockerung des Beckenbodens ist sie besonders hilfreich vor der Geburt. Auch während der Geburt gibt es vielfältige Möglichkeiten durch Rebozo das Wohlbefinden zu steigern. So kann das Becken gelockert, die Frau sanft geschaukelt oder der Oberschenkel- und Beckenbereich entlastet und massiert werden. Diese Technik kann sich unter der Geburt auch schmerzlindernd auswirken.

Bei meinen Treffen in der Schwangerschaft wende ich diese Massagetechniken an, so dass herausgefunden werden kann, ob und vor allem welche Techniken bei der Schwangeren Anklang finden.

Gerne leite ich auch den Partner an, so dass er durch die erlernten Techniken seiner Partnerin bereits in der Schwangerschaft, aber vor allem auch unter der Geburt Hilfe und Unterstützung bieten kann.

Die Rebozomassagetechnik ist besonders hilfreich bei :

  • Schmerzen im unteren Rücken und Oberkörper

  • Stress

  • Müdigkeit

  • harten Bäuchen

  • Schmerzen unter der Geburt

  • nicht fortschreitender Eröffnungsphasen

Übrigensnicht nur für Schwangere fühlt sich diese Massagetechnik einfach himmlisch an – wer möchte sich nicht ganz leicht, entspannt, geborgen und umsorgt fühlen? 

Du kannst gerne auch unabhängig von der Geburtsbegleitung eine Rebozo-Massage-Stunde buchen.

* Termine nach Vereinbarung in Ruhpolding oder Teisendorf möglich *

60 min - 60 € + evtl. Anfahrtskosten

90 min - 90 € + evtl. Anfahrtskosten

Gerne auch als Geschenkgutschein erhältlich.